• Kackertstraße 11, 52072 Aachen
  • Telefon: +49-(0)241/84044
  • Fax: +49-(0)241/8793494
  • info(at)hbo-aachen.de
logo
  • Zentrum für hyperbare Sauerstofftherapie (HBO) und Tauchmedizin

Kosten der HBO-Behandlung

Die genauen Kosten der Behandlung mit Hyperbarer Sauerstofftherapie richten sich nach dem Behandlungsprotokoll und der benötigten Behandlungsdauer. Daher ­ist ein unverbindliches Erstgespräch mit unseren behandelnden Ärzten zur eingehender Beratung und Befunddurchsicht wichtig.

Kostenübernahme durch Versicherungen

ID-100290524Durch die Sicherung der Lebensqualität und die Vermeidung von chronischen Erkrankungen und ihren Folgekosten ist die hyperbare Sauerstofftherapie für Patienten und Versicherungen eine äußerst wirtschaftliche Therapie.

Private Krankenkassen erstatten die Therapiekosten für die Hyperbare Sauerstofftherapie in der Regel. Die privaten Krankenversicherungen übernehmen die Kosten sofern eine fachärztliche Indikation gestellt wurde und die Anwendung der Therapie wissenschaftlich fundiert ist. → zu den Indikationen

Berufsgenossenschaften erstatten ähnlich der privaten Krankenkassen die Therapiekosten nach Empfehlung durch den Durchgangsarzt. Den Antrag auf Kostenübernahme übernehmen unsere Ärzte selbstverständlich für Sie, Ihr Einverständnis vorausgesetzt.

Beihilfe. Beamte im öffentlichen Dienst haben die Möglichkeit bei bestimmten Indikationen die Therapiekosten erstattet zu bekommen. Wir helfen Ihnen bei der Antragstellung.

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Behandlungskosten nur bedingt, abhängig von der Erkrankung. Dabei werden die Kosten nicht für alle von den Fachgesellschaften empfohlenen Indikationen erstattet. Ein Antrag auf Kostenübernahme kann jedoch immer auf Grundlage eines ärztlichen Attestes und einer Empfehlung zur hyperbaren Sauerstofftherapie gestellt werden. Die Krankenkasse entscheidet dann mit Hilfe der vorhandenen Informationen im Sinne einer Einzelfallentscheidung.

Selbstzahler. Sollte die Übernahme der Behandlungskosten für die HBO-Therapie durch die Versicherungen nicht oder nur teilweise übernommen werden, besteht die Möglichkeit die Behandlungskosten ggf. über Ratenzahlung zu erstatten. Bevor dies der Fall ist, sprechen Sie mit uns. Wir werden mit unserer Erfahrung und dem fundierten Behandlungskonzept bei Ihrer Krankenkasse eine Kostenübernahme anstreben.

Kostenübernahme

Wir möchten allen Patientinnen und Patienten die HBO-Therapie ermöglichen. Kontaktieren Sie uns, wir kümmern uns um jeden individuellen Fall.

HBO-Therapie am Euregio-Zentrum Aachen - Kontaktieren Sie uns

Liegt die fachärztliche Indikation für eine hyperbare Sauerstofftherapie vor, übernehmen die behandelnden Ärzte unseres Zentrums für Sie bei Bedarf selbstverständlich die Antragstellung einer Kostenübernahme an Ihre Versicherung.

zur Kontaktseite





Kontaktdaten

Zentrum für Sauerstoff-Überdrucktherapie und Tauchmedizin