• Kackertstraße 11, 52072 Aachen
  • Telefon: +49-(0)241/84044
  • Fax: +49-(0)241/8793494
  • info(at)hbo-aachen.de
logo
  • Zentrum für hyperbare Sauerstofftherapie (HBO) und Tauchmedizin
    • 06 JUL 16
    • 0
    HBO-Sonderbeilage in der Aachener Zeitung/den Aachener Nachrichten

    HBO-Sonderbeilage in der Aachener Zeitung/den Aachener Nachrichten

    Kunden des Aachener Zeitungsverlages, welche eine Ausgabe der Aachener Nachrichten bzw. der Aachener Zeitung vom Samstag, den 25.06.16, besitzen, dürfte unsere Sonderbeilage zu unserem HBO-Zentrum und zur HBO-Therapie bereits aufgefallen sein. Die Beilage, welche anlässlich zum 20-jährigen Bestehen unseres medizinischen Zentrums herausgegeben wurde, befasst sich unter anderem mit der Geschichte unserer Einrichtung, der politischen Situation

    Weiterlesen →
    • 27 APR 16
    • 0

    Aachener Zeitung: Feuerwehr und Traumazentrum proben Ernstfall mit Unterstützung des HBO-Zentums Aachen

    Am 25.04.16 berichtete die Aachener Zeitung über die gemeinsame Erprobung von Ernstfällen aus dem Dienstspektrum der Feuerwehr und des Traumazentrums Eschweiler. Unsere Druckkammerärztin Dr. med. Theresa Kaminski hat die Aktion dabei mit zwei informativen Vorträgen zu den Themen “Notfallindikationen Kohlenmonoxidvergiftung und Tauchunfall” sowie “Physikalische Grundlagen der hyperbaren Sauerstofftherapie” unterstützt. Den ganzen Artikel lesen Sie hier:

    Weiterlesen →
    • 22 APR 16
    • 0

    Aachener Zeitung: “Aachens HBO-Zentrum steht unter Druck”

    Am 22. April veröffentlichte die Aachener Zeitung einen informativen Artikel über das HBO-Zentrum Euregio Aachen und zur gegenwärtigen Lage der Druckkammerversorgung in NRW. Den ganzen Artikel lesen Sie hier: http://k.az-web.de/ia4zooj4

    Weiterlesen →
    • 22 FEB 16
    • 0

    13 Patienten mit Kohlenmonoxid-Vergiftung erfolgreich behandelt

    In der Druckkammer von Aachen wurden seit dem frühen Morgen am 21.02.2016 insgesamt 13 Patienten mit einer Kohlenmonoxid-Vergiftung behandelt. Im Falle einer Kohlenmonoxid-Vergiftung muss eine dreimalige Druckkammerbehandlung innerhalb von 24 Stunden gewährleistet werden. Dank dem schnellen Einsatz unseres Teams konnten die Patienten professionell versorgt werden, hier wäre zu erwähnen, dass unsere Notärzte und das Pflegepersonal

    Weiterlesen →