• Kackertstraße 11, 52072 Aachen
  • Telefon: +49-(0)241/84044
  • Fax: +49-(0)241/8793494
  • info(at)hbo-aachen.de
logo
  • Zentrum für hyperbare Sauerstofftherapie (HBO) und Tauchmedizin
    • 30 DEZ 14
    • 0

    Sieben Personen mit Kohlenmonoxidvergiftung durch defekte Gastherme erfolgreich am HBO-Zentrum Euregio Aachen behandelt

    Am vergangenen Sonntag wurden im HBO-Druckkammerentrum Euregio Aachen erfolgreich sieben Mitglieder einer Familie, darunter sechs Kinder, welche eine Kohlenmonoxidvergiftung erlitten hatten, behandelt. Der Unfall ereignete sich zuvor ausgelöst durch eine defekte Gastherme in einem wuppertaler Wohnhaus. Dank der professionellen Behandlung durch Dr. Siekmann und seinem Team von erfahrenen Mitarbeitern kann die Familie bei bester Gesundheit bereits wieder Silvester

    Weiterlesen →
    • 28 DEZ 14
    • 0

    Ankündigung 15. Bonner Tauchersymposium

    Liebe Wasser- und Tauchsportfreunde, Freunde und Förderer des Bonner Tachersymposiums, am 18. April 2015 findet von 8.30 Uhr bis 18.30 Uhr im Biomedizinischen Zentrum (BMZ) des Universitätsklinikums Bonn das 15. Bonner Tauchersymposium statt. Das Bonner Tauchersymposium wird von einem ehrenamtlichen Team um Prof. Dr. Stefan Schröder, Dr. Uwe Hoffmann, Priv.-Doz. Dr. Stefan Weber und Dr.

    Weiterlesen →
    • 17 SEP 14
    • 0

    Notfallbehandlung: Zu wenige Druckkammern – Reportage in BR-Magazin “Gesundheit!”

    Notärzte schlagen Alarm: In Deutschland sind Patienten unterversorgt, wenn es um den lebensrettenden Einsatz der Hyperbaren Sauerstofftherapie HBO in der Notfallbehandlung bei Rauchgasvergiftungen, CO-Intoxikationen aber auch lebensgefährlichen Infektionen geht. Priv. Doz. Dr. med. Michael Pawlik, Caritasklink St. Josef, Regensburg erklärte dazu im Magazin „Gesundheit!“ des Bayerischen Fernsehens  am 16.09.2014: „Jedes Jahr sterben in Deutschland viele

    Weiterlesen →
    • 21 JUN 14
    • 0

    50m Druckkammerfahrt bei Exkursion der Fachhochschule Südwestfalen

    Unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Berben entschieden wir uns im Rahmen unseres universitären Seminars „hyperbare Physiologie“ an der Fachhochschule Südwestfalen eine Exkursion in das HBO Zentrum Euregio Aachen zu absolvieren. Nach den gelehrten Inhalten zum Transport von Gasen und deren Auswirkungen auf den Körper unter atmosphärischen und Überdruckbedingungen, sollte die Exkursion ein Veranschaulichung des

    Weiterlesen →
    • 15 JUN 14
    • 0

    Lesenswert: HBO-Therapie in der Sportmedizin

    Die aktuelle Ausgabe der MedicalSportsNetwork widmet sich u.a. dem in Deutschland noch wenig bekannten Einsatz der hyperbaren Sauerstofftherapie bei Sportverletzungen. Gerade in der Rehabilitationsphase kann die HBO Heilungsprozesse bei Muskelüberdehnungen, Faser- bzw. Bänderrissen oder Frakturen beschleunigen. In den letzten Jahren wurden in der Druckkammerzentren Rhein Main Taunus GmbH neben Profisportlern der 1. Fußball Bundesliga Volleyballer

    Weiterlesen →
    • 17 MAI 14
    • 0

    Salami-Taktik beim Amputieren – Fernsehbeitrag bei ARD plusminus

    Wundexperten wie der Hamburger Professor Matthias Augustin gehen davon aus, dass rund 60.000 Amputationen pro Jahr vermieden werden könnten. Betroffen sind häufig Diabetiker mit chronischen Wunden (diabetischer Fuß) und Patienten mit Durchblutungsstörungen und Gefäßverschlüssen. Diabetiker sind besonders gefährdet, weil sie oft an Gefühlsstörungen leiden und keine Schmerzen haben, sagt der Dortmunder Diabetologe Alexander Risse. Die

    Weiterlesen →